Mittwoch, 5. August 2015

110) Engelsmacht


Titel: Engelsmacht
Autorin: Sabine Niedermayr
Seitenanzahl: 332 Seiten
Verlag: elvea Verlag -> Link
ISBN: 9783945600726
Preis: 12,99 €
ET: 06/15

Copyright des Covers und der Inhaltsangabe laut Verlag: Liegt beim Verlag: elvea Verlag




Inhaltsangabe laut Verlag:
Kate ist gerade einmal siebzehn und ihr Leben besteht zu einem grossen Teil aus der Bewaltigung ihres Schulalltages und darin, sich mit ihren Freundinnen zu treffen. Dieses vermeintlich einfache und unbeschwerte Leben wird zunehmend durcheinander gebracht, als sich seltsame Erscheinungen und Begegnungen in Kates Leben drangen. Ausgerechnet jetzt gesteht ihr der Freund ihrer Kindheit seine Liebe. Gefuhle, die sie nicht erwidert und die ihre Beziehung auf eine harte Probe stellen. Hinzu kommt, dass Veranderungen auf der Erde ihren Anfang nehmen, Berichte uber Naturereignisse und Katastrophen sich mehren, eine dustere Stimmung den Planeten einhullt. Auswirkungen, die sie am eigenen Leibe zu spuren bekommt und sie nach Antworten suchen lassen, die offenbar nur ein Priester ihr geben kann. Aber sind ratselhafte Inschriften, die Visionen eines verwirrten Mannes und das Auftauchen von sonderbaren Gestalten wirklich Zeugnis eines nahenden Unterganges?"

Meine Meinung zum Buch: Engelsmacht

Aufmerksam wurde ich auf Facebook auf dieses Buch. Natürlich wollte ich das Buch unbedingt haben, denn das Cover und die Inhaltsangabe haben sich richtig gut angesehen und angelesen.
Das ich dabei aber sogar noch eine Blogtour dazu planen darf, kam dann relativ schnell nach der Anfrage :-).
Somit freut euch doch schon mal auf September.

Inhalt in meinen Worten:
Kate, muss die Welt retten, doch dabei wird sie in das eiskalte Wasser geworfen, bzw in die brennende Welt, die vor ihrem Untergang steht, wird sie es schaffen, das die Welt gerettet wird?
Dabei unterstützt wird sie von Ann, ihrer besten Freundin, und einem Pfarrer.

Wie wirkte das Buch auf mich?

Charaktere:
Sind sehr gut ausgearbeitet. Mir blieben zwar ein paar von den Charakteren etwas auf der Strecke, dafür waren Anna und Kate sehr gut ausgeformt, vor allem auch ihre Gefühle und diese gemeine Handlungsunfähigkeit.

Spannung:
Ich finde Sabine hat sehr langsam dafür aber stetig die Spannung aufgebaut, was diesem Buch aber gut getan hat.

Story:
Die Story ist drastisch und auf gar keinen Fall zu unterschätzen. Mich beschäftigt diese Geschichte sogar noch wenige Stunden nachdem ich es ausgelesen habe. Einerseits weil ich mich etwas aufrege wie das Ende ist, andererseits aber auch wegen der echt gewürzten Thematik.

Wichtige Punkte im Buch:
Erderwärmung - Liebe - Vertrauen - Hoffnung - Mut - Angst - Glaube

Fazit:
Ich tat mir auf den ersten 100 Seiten relativ schwer in das Buch zu finden, danach flutschte es. Was ich am Ende jedoch nicht so schön finde, das die Autorin die Allgewissheit nach dem Tod anspricht. Dies ist leider nicht meine Weltanschauung, denn in meinen Augen muss jeder Mensch sich entscheiden auf welcher Seite er am Ende stehen möchte.
Letztlich hat das Buch aber viele Themen über die es sich lohnt wirklich nachzudenken, auch finde ich das die Autorin einen wahrlich interessanten Schreibstil hat, und bin schon sehr auf ihr Erstlingswerk, das ich in ein paar Tagen erhalten darf sowie auf ihr drittes Buch gespannt, ob sie so wie sie jetzt schreibt auch bleiben wird.

Bambis:
Ich gebe vier.

Kommentare:

  1. Hm, selten eine so nichts sagende Rezension gelesen. Schade, da werd ich mir wohl einen anderen Blog suchen müssen. Hier gibt es nur Geschwafel!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch dir einen schönen Tag ;o)
      Wenn du nur zum Meckern gekommen bist, darfst du dir in der Tat einen anderen Blog suchen.
      Konstruktive Kritik geht in meinen AUGEN wirklich anders.
      Schönen Tag dir wie gesagt noch.

      Löschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole