Samstag, 14. Mai 2016

79) Myka und die Versteckschule


Titel: Myka und die Versteckschule
Autorin: Asja Bonitz
Illustrationen: Mele Brink
Seitenanzahl: 68 Seiten
ISBN: 9783943833133
Verlag: Pastorplatz -> Link
Preis: 17,50 €
Alter: Ab 4-5 Jahren geeignet
ET: 03/16

Copyright des Covers: Verlag Pastorplatz



Meine Meinung zum Kinderbuch: 
Myka und die Versteckschule

Aufmerksamkeit und wie das Buch zu mir gefunden hat?
Ich habe von der Autorin Asja Bonitz eine E-Mail erhalten, wo sie fragte, ob ich denn ihr Buch gerne lesen würde. Als ich es mir angesehen habe, war ich sofort hin und weg vom Buch. Und willigte ein. Dabei hab ich ihr gesagt, dass ich wahrscheinlich erst Ende Juni dazu kommen werde, dieses Buch zu lesen. Doch als ich es in meinen Händen gehalten habe, war mir klar, das muss sofort verputzt werden, denn schon allein die Gestaltung und die Illustrierten Seiten haben mich in ihren Bann gezogen. Leider hat das Buch aber unten auf der Rechten Seite einen totalen Knick. Irgendwie kam das Buch wohl wegen Myka die auf Abenteuer gehen mag, hier nicht gut an. (Ein Hoch auf Post ;) ).

Inhalt in meinen Worten:
Myka ist eine Pilzolette, ein Pilz? Nein, mehr als ein Pilz, sie hat ein Wesen, und sie ist neugierig. Dabei kann man sie aber total schnell mit einem Pilz verwechseln, was gar nicht toll ist, denn dadurch gerät sie in große Gefahr, doch dank der Schule die bald ansteht, hat sie die Chance zu lernen, sich zu verstecken.
Als sie an einem August Tag aufwacht, und schreckliche Bauchschmerzen hat, steht sie auf und geht auf die Suche. Dabei lernt sie eine Steinkäuzin kennen und auch noch eine Spinne, und noch viel Dinge mehr, doch wird sie die Schule finden? Und was werden ihre Mitbewohner sagen, wenn sie auf einmal nicht mehr da ist? Denn eigentlich ist noch Schlafenszeit.
Diese Geschichte müsst ihr selbst lesen, und am besten mit Myka auf Reise gehen.

Wie finde ich das Buch?
Genial - es ist ein total schönes Herbstbuch und ich glaube es ist für Kinder, die neu in die Schule kommen und vielleicht etwas Angst vor der Schule haben, ein tolles Begleitbuch, und sollte in meinen Augen, in jede Schultüte gepackt werden. Jedoch ist dafür das Handling etwas schwer. Denn das Buch kommt wie ein DIN A 4 Heft vorbei und hat auch ein ordentliches Gewicht, weswegen ich es etwas unhandlich empfunden habe. Dafür ist die Geschichte irre genial.

Schreibstil?
Ich finde das Asja einen sehr angenehmen, ruhigen, spannenden und auch sehr schönen Schreibstil hat. Dabei geht sie liebevoll auf die Ereignisse im Buch, sowie auf die einzelnen Charaktere total gut ein.
Sie schenkt dem Buch eine geniale Atmosphäre und gibt nebenbei noch ein paar Informationen zum Thema Pilze sammeln.

Charaktere:
Myka ist genial ausgearbeitet, es macht richtig Freude mit dieser neugierigen, etwas ängstlichen und doch auch wissbegierigen Pilzolette auf die Reise zu gehen. Dabei sind die Ereignisse im Buch, sowie auch die Nebencharaktere wirklich liebevoll und sehr schön ausgefeilt.
Sei es ein grummeliger Fliegenpilz, der früher wirklich gute Dienste als Fliegentöter tat, doch Vorsicht ist bei diesem roten Pilz mit weißen Punkten doch gegeben.
Sei es Frau Steinkauz, die immer wieder unseren Hauptstar mit einem Insekt verwechselt, ihr damit aber auch echt Hilfe schenkt, und am Ende des Buches auch noch einen besonderen Auftritt hat.

Fazit:
Ein richtig tolles Herbstbuch, dass ich euch einfach nur gerne an das Herz legen möchte.
Ein Buch, dass auch ängstlichen Kindern, die Angst vor der Schule haben, richtig gute Dienste leisten kann und dabei noch eine tolle Atmosphäre zaubert.

Bambis:
Ich gebe diesem wunderschönen Buch 5 Bambis.





Wo erscheint die Rezension noch?

Heute:
*Twitter unter SeelenGold
*Google+ durch Teilung
*Facebook unter Seelensplitter Nicole
*Und natürlich hier dieser Blogbeitrag -> http://goldkindchen.blogspot.com/2016/05/79-myka-und-die-versteckschule.html

In ca. 48 Stunden:
*Lovelybooks unter Seelensplitter -> http://www.lovelybooks.de/autor/Asja-Bonitz/Myka-und-die-Versteckschule-1212389128-w/rezension/1241110905/
*Was liest du unter Seelensplitterchen -> http://wasliestdu.de/rezension/schule-und-herbst-das-gehoert-fuer-mich-einfach-schon-seit-jeher-zusammen

Ab Sonntag den 22.05.2016
*Thalia unter Nicole
*Amazon unter Seelensplitter Nicole






Kommentare:

  1. Hey :)

    tolle Rezension, das Buch hört sich wirklich toll an:)

    Habe dich übrigens für einen TAG auf meinem Blog getaggt:)
    http://tesbuecherblog.blogspot.de/2016/05/sweet-little-ice-cream-tag.html#more

    LG TE

    AntwortenLöschen
  2. … was soll ich sagen? Firma dankt. Ganz herzlich ;-)
    Mele von der Edition Pastorplatz

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole