Mittwoch, 14. Juni 2017

Interview mit Goldkindchen

Hallo meine lieben Follower,

heute darf ich auf dem heißen Stuhl auf Facebook Platz nehmen :).
ich bin ja schon irre gespannt, welche Fragen nun kommen werden, und hoffe irgendwie auch, das noch genügend Leute dabei sein werden, die Lust haben, meine Antworten zu lesen.
Ihr wollt selbst noch vorbei schauen, kein Problem -> Link. Vielleicht habt ihr ja selbst noch Lust, Fragen an mich zu stellen?

Ich werde alle Fragen, die mir gestellt werden, auch hier auf dem Blog für euch versuchen zu beantworten, ich hoffe sehr das ich euch also gerecht werde :)

Bis dahin,

Eure Nicole

So die erste Fragen gibt es gleich mal gut gefüllt :)

Liebe Nicole,
sei so lieb und stell dich kurz vor
woher kommst du
wie jung?
Seit wann gibt Deinen Blog?
Betreibst Du ihn alleine?
Kind, Kegel, Haustiere?
Was gab es heute zu Mittag?
Kann man Dich essen?
In diesem Sinne lasset die Spiele beginnen.
Tii

Meine Antworten:
 Huhu  Also ich bin die Nicole Katharina Timm bin bald 34 Jahre alt, oder besser seit 14 Jahren 20 . Mein Blog existiert seit Herbst 13, richtig gestartet habe ich aber erst im April 14 . Ich bin alleine für ihn da, jedoch habe ich für alle Fälle meine beste Freundin mit in das Boot geholt, nachdem diese aber derzeit Prüfungen hat, hat sie bisher noch nicht so viel geschrieben, gell Jule Schweiger . Ich hab zwei Meerschweinchen. Mina und Belle, keine Kinder oder Kegel . Oh nur überbackenen Camenbert, weil ich getrödelt hatte, und eigentlich einen Termin beim Zahnarzt hatte. Mich essen, ähm, ja die überschüssigen Fettzellen gerne, aber ansonsten bin ich eher ungenießbar, entweder zu sauer, zu bitter oder zu süß .

Nächste Frage:
Hast Du ein Genre, das du auf keinen Fall anfassen würdest? Und welches Genre bist du quasi süchtig nach?

Also ich lese am liebsten Kinder und Jugendbücher, sowie christliche Fachliteratur, wo mit man mich jagen kann, ist Chicklite und wo man übertriebene Sexszenen hat :( Das geht für mich gar nicht.

Übrigens christliche Fachbücher, ist so was wie Maya und Domenico, Romane aber auch christliche Fachbücher, die Themen behandeln, wie Gnade, Gebet oder anderes. Und Schande auf mein Haupt, richtig Bibel lesen tue ich schon lange nicht mehr, muss ich aber wieder mal machen :).

Nächste Frage: 
Was hat Dich zum Bloggen gebracht? War es ein fester Plan oder eher ein Zufallsprodukt, dass sich einfach so entwickelt hat?

Da ist ehrlich gesagt, die liebe Birgit Otten Schuld. Und LOVELYBOOKS - Bücher, Lesen, Rezensionen. Denn dort fing ich zu erst an, meine Rezensionen zu schreiben, dann hat aber Birgit mir den Tipp mit dem Blog gegeben. Da ging es vor allem um die Impress Titel, und ja so bin ich dann zum Bloggen gekommen :)

Nächste Frage:
Rezensierst Du nur Bücher auf Deinem Blog oder behandelst DU auch andere Dinge?

Autoreninterviews? Oder ganz andere Thematiken? Wenn ja, welche? ^^

 Also, wenn ich ganz frech bin, schaut doch mal auf den Blog, dann erkennt ihr das :). Aber ich will nicht zu frech sein, deswegen beantworte ich gleich hier die Frage :)
Ja ich schreibe auch über andere Dinge. Ich versuche immer wieder mal einen Bericht über Messen zu schreiben, ich war dieses Jahr in Leipzig einen Tag, davor auf der Spielwarenmesse in Nürnberg und dazwischen war ich noch bei München, wo ich noch bei der 9. Presse Messe für Kinder und Jugendbücher war. Ich habe schon über Kuscheltiere, Badeenten, DIY´s geschrieben und Interviews gibt es meist Freitags bei mir, nur dieses Monat nicht, weil ich einfach etwas viel Stress hatte, und ich mag schon allem gerecht werden :)


Und nachdem ich hier jetzt gar nimmer hinterhergekommen bin, weil die Fragen ja wirklich schnell kamen, könnt ihr alles hier nachlesen -> Link



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole