Freitag, 14. Juli 2017

Interview mit Angelika Diem

Hallo ihr Lieben,

heute geht es endlich wieder weiter mit den Interviews, das nächste Interview ist wieder mit einem Gewinnspiel, dieses mal hat die Autorin leider kein Buch das sie verlosen kann. Aber vielleicht macht euch ja das Interview so viel Freude, das ihr selbst auf das Buch aufmerksam werdet und Lust habt, es selbst zu entdecken.

Angelika Diem hat bei Oetinger das Buch: Schattenthron Das Mädchen mit den goldenen Augen heraus bringen dürfen. Eine Geschichte die mich ansprach, weil es auch um ein Reh geht.

Und hier kommt das INTERVIEW :)



Nicole: Hallo Angelika, danke für deine Zeit, meine Erste Frage an dich: Hoffnung oder Liebe, für welches würdest du dich entscheiden und warum genau dafür?
Angelika: Liebe natürlich. Für Hoffnung muss man in Not sein, sonst brauchte man sie ja nicht.

Nicole: Du hast ja jetzt dein Buch auf dem Buchmarkt veröffentlichen dürfen, was war für dich das schönste Erlebnis als du das Buch in deinen Händen halten durftest?
Angelika: Die Freude darüber wie schön das Coverbild gelungen ist, wie gut es sich in der Hand anfühlt.

Nicole: Was war für dich der AHA Moment, damit das Buch das nun da ist, überhaupt entstehen konnte?
Angelika: Der Augenblick, als mir die Szene mit der Maus eingefallen ist. Das war die Idee, mit der ich dann die Ausschreibung bei Oetinger34 gewinnen konnte.

Nicole: Welchen Charakter würdest du gerne persönlich treffen, sei es aus deinem Buch, oder einem Buch, das du gerne magst, und was würdest du mit diesem Charakter gerne unternehmen?
Angelika: Ein Buchcharakter fällt mir dazu nicht ein, aber dafür Katherine Johnson, die echte, aus dem Film "Hidden Figures" Mit ihr würde ich mich gern auf einer Terrasse am Meer über das heutige Amerika unterhalten.


Das ist die Katze Minka

Nicole: Wo hast du dein Buch geschrieben, konntest du in einem durchschreiben, oder wurdest du von einem Familienmitglied gestört, oder gar von einem Haustier, das zu dir gehört?
Angelika: An verschiedenen Orten. Einige Szenen in Kyoto auf meiner letzten Japanreise 2016, andere in Mallorca, die meisten zuhause an meinem Schreibtisch. Damals war Minka noch zu scheu, um sich das zu erlauben, was sie fast ständig macht, sich zwischen Schreibtischkante und Tastatur zu legen und mich dazu zu verführen, sie zu streicheln. Das Buch entstand immer Szenenweise in Zusammenarbeit mit meinen beiden wunderbaren Lektorinnen.

Autorin im Spiel


Nicole: Welche Frage würdest du gerne mal gestellt bekommen?
Angelika: Was spielst du am liebsten?

Nicole: Und was wäre deine Antwort?

Angelika: An Brettspielen „Andor“, da sind wir eine fixe Truppe aus 4 Freunden, die im Team die gefährlichen Aufgaben lösen. Es ist nicht einer da, der die anderen besiegt, sondern wir gewinnen oder verlieren gemeinsam.

Nicole: Was empfiehlst du deinen Leser, wenn sie selbst das schreiben beginnen möchten?
Angelika: Fanfiction sind ein guter Einstieg. So habe ich auch angefangen. Einige gibt es von mir noch immer im Netz.  (https://www.fanfiction.net/u/267283/)

Manga Regal der Autorin


Nicole: Wie konntest du am besten abschalten von deiner Geschichte und wie kannst du am besten entspannen?
Angelika: Indem ich eine fantastische Welt gegen andere eintausche. Ich lese am liebsten Fantasy und am PC spiele ich World of Warcraft.



Nicole: Was wünscht du dir, das die Leser durch dein Buch erkennen?
Angelika: Dass Liebe nicht immer auf den ersten Blick geschehen muss, und dass man keine kick-ass-Heldin sein muss, um ein märchenhaftes Abenteuer zu bestehen.

Nicole: Was ist dein nächstes Buchiges Ziel?
Angelika: Band zwei der Duologie. Daneben noch eine erweiterte Neuauflage meiner anderen Lieblingsheldin: Caitlynn aus meiner young adult Fantasyreihe "Vollstrecker der Königin"

Nicole: Ich danke dir für deine Zeit und hoffe das dein Buch ein guter Erfolg wird :)
Angelika: Es war mir ein Vergnügen und vielen Dank für die guten Wünsche.

Die Bilder sind Eigentum der Autorin, Sie hat sie mir nur freundlicherweise zur Verfügung gestellt.


1 Kommentar:

  1. Nochmals danke für das Interview, es hat sehr viel Spaß gemacht.
    Und für alle, die auf Instagram unterwegs sind, habe ich einen Märchenschatz zu verlosen.
    https://www.instagram.com/p/BWX4xP5FxBW/

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole