WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Freitag, 4. August 2017

Löffelliste und Katzentempel

Hallo ihr Lieben,

könnt ihr euch noch an meine Löffelliste erinnern?
Wenn nicht, nicht schlimm, ich habe ihn noch einmal für euch verlinkt -> Link
Und nachdem ich mir gesagt habe, ich stelle euch das dann natürlich auch vor, wie viel ich geschafft habe, kommt hier der erste Punkt von der Löffelliste den ich geschafft habe mir selbst zu erfüllen.


Wir (L und ich waren am 02.08.2017) waren dann tatsächlich dort angekommen, obwohl wir erst später uns am Tag trafen und das Cafe auch erst mal finden mussten,  es ist jedoch nicht weit vom Bahnhof entfernt und als wir dort angekommen waren, gab es erst einmal das Schild draußen an der Türe zu entdecken.


Danach sind wir in den Katzentempel hinein gegangen. Übrigens, hier gibt es Doppeltüren, was ich echt gelungen finde, so können die Miezen nicht abhauen.
Als wir dann im richtigen Raum gewesen waren, wurden wir sofort von der Bedienung freundlich empfangen, die uns vorschlug, gleich vorne Platz zu nehmen. Doch ich wollte erst mal in den Tempel tiefer eindringen und die Katzen kennen lernen.
Es gibt nämlich eine Menge Miezen dort.
Peterchen kam übrigens währenddessen an unseren Tisch, als wir ganz ruhig uns unterhalten haben, auf einmal kroch da etwas auf meinen Schoss und weiter in den Korb, und da hat er dann gemütlich geschlafen, leider hat Peterchen ziemlich geschnupft und hatte ziemlich oft genossen, ich hoffe das es nichts ernstes ist. Übrigens fand ich ihn etwas zu dünn, kann aber getäuscht haben, ich bin eben mit einer Halbangora groß geworden, die wirklich irre viel Fell hatte.

Er nieste und putzte sich.

Diese Katze hat mich wirklich fasziniert, total ruhig und einfach total gechillt, egal wer vorbei kam, oder was man mit ihm(ihr) machte, das Tierchen blieb liegen und schlief. 
Er war wirklich mein kleiner Held.



Diese Katze war einfach irre süß. 
Total entspannt und dennoch ein kleines Charakter-Tierchen

Sie sitzt vor der Klappe, wenn es zu viel wird, ist dass das Katzenzimmer wo niemand rein darf. Finde ich gelungen.

Bücher und das Kissen zusammen, war einfach toll zu entdecken.

Peterchen ist übrigens 11 Monate alt.

Ist er nicht süß?

Diese Katze war wirklich ein besonderes Tierchen, eine kleine Diva. 
Sie lies sich streicheln aber ohne Vorwarnung packte sie ihre Krallen aus jedoch ohne zu Kratzen und hielt dann einen fest. 
Total lustig 
Leider sahen wir von den vielen nur wenige, aber das ist einfach ein Schrei Komm wieder :).

Die Preise sind etwas gehobener. Jedoch wenn ihr auf die Speisekarte klickt -> Link und zugleich noch die Homepage näher anschaut, dann wisst ihr wohin das Geld fließt :).
Für alle Schüler, Studenten und Auszubildenden gibt es 10- 20  % Rabatt je nachdem was man bestellt, so kam ich mit Kuchen und Getränk auf 5,50 €. Fand das ganz lieb.

Warum ihr selbst dringend den Katzentempel besuchen solltet?
  1. Katzen streicheln aber nur wenn sie zu euch kommen oder es dulden, nicht zwingen!
  2. Entspannen
  3. es ist fast immer offen
  4. es ist schön dort zu verweilen
  5. Bedienung ist richtig toll
  6. Die Katzen sind wirklich besonders
  7. Ihr fühlt euch danach entspannter, zumindest ging es mir so. 
  8. Essen kommt ohne Haare (Weil gut geschlossener Bereich, wo Katzen nicht rein dürfen)
  9. Für Veganer und Vegetarier total genial, weil es wirklich auch für euch ganz viel auf der Karte zu entdecken gibt.
  10. Die Tiere kommen aus dem Tierschutz und bekommen dadurch noch einmal eine richtige tolle Chance
  11. Ihr könnt sogar auf der Homepage vom Katzentempel ganz viel entdecken -> Link
Wart ihr selbst schon einmal in einem Katzen-Cafe? Was denkt ihr über ein Katzen-Cafe?

Eure Nicole Katharina




Kommentare:

  1. Hey,
    Katzen sind einfach toll. Und die Idee von Katzen Cafés finde ich einfach toll.

    Lg Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lara
      ja Katze sind toll :).
      Katzen sind noch viel mehr als Toll!
      Entspannung, Wärme, Nähe und noch vieles mehr.
      Danke für deinen Kommentar.
      Lieben Gruß
      Nicole

      Löschen
  2. Deine Löffelliste finde ich toll und ich wünsche dir, dass du möglichst alles davon umsetzen kannst. Der Start war ja schon mal ein voller Erfolg. Ich habe noch nie von so einem Katzentempel gehört und hab erst mal auf der Seite gestöbert. Das ist ja mal ein interessantes Konzept.
    Ich glaube, ich würde mich da auch wohlfühlen. Hast Du vor, da noch öfter einen Besuch abzustatten?

    Liebe Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mona,
      einerseits ja, andererseits nein.
      Um wirklich in diesem Café meine Zeit nutzen zu können, brauch ich klar Geld, und mit derzeit 20 € pro Woche ist das etwas heftig mit den Preisen.
      Andererseits mag ich sofort wieder da hin, weil ich Katzen liebe und mir Gedanken um Peterle mache.
      Ich finde die Idee einfach großartig, einfach deswegen, weil es eine Marktlücke schließt.
      Dieses Café war zu erst in München und mittlerweile gibt es sogar eines in Hamburg.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Ps.: Den zweiten Auftrag der Löffelliste hab ich sogar auch schon umgesetzt :).

      Löschen
  3. Hallo Nicole,
    jeder sollte eine Löffelliste habe. Das finde ich eine richtig schöne Idee <3

    In einem Katzenkaffee war ich auch schon mal. Ich weiß gar nicht mehr genau wo das war. In Wien? Auf jeden Fall hat es mir auch sehr gefallen. Ich verstehe, dass du dich dort wohlgefühlt hast :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole