WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 7. November 2017

166/2017) Dunkler als Finsternis - heller als Licht

Titel: Dunkler als Finsternis heller als Licht
Autor: Hans Peter Royer
Seitenanzahl: 138 Seiten
ISBN:  978-3-7751-5803-9
Verlag: SCM -> Link
Preis: 12,95 €
ET: 03.08.2017

Copyright des Covers: SCM Verlag

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::




Meine Meinung zum Sachbuch:
Dunkler als Finsternis heller als Licht

Aufmerksamkeit: 
Ich durfte euch schon das Buch "Nach dem Amen bete weiter" zeigen, nun kommt das zweite Buch von diesem Autor.
Leider verstarb er bei einem Unfall 2013. Deswegen sind seine Bücher für mich trotz allem noch sehr wertvoll.
Ob dieses Buch mich genauso erreichen konnte, wie es das Buch Nach dem Amen bete weiter konnte, erfahrt ihr in den nächsten Zeilen.

Inhalt in meinen Worten:
Was ist dunkler als die Dunkelheit und was ist heller als das Licht? Jesus. Ja in diesem Buch geht es um Jesus und um deine Beziehung zu ihm. Wie stehst du zu Jesus und was sagst du dazu, wenn es darum geht, dass du Jesus nicht näher kommen kannst, als das er schon in dir ist.
Lässt du dich auf das Abenteuer Glauben ein?

Wie ich das Buch empfand:
Ich konnte mit diesem Buch nicht ganz so mitgehen, wie ich es mit dem Amen Buch vom Autor konnte. Irgendwie war mir manches zu aufgesetzt, oder das übliche alte christliche Denken, doch andererseits ist gerade das alte Denken nicht verkehrt. So gab es in diesem Buch doch einige Aspekte die total wichtig waren, dass sie noch einmal betont klar gemacht werden, und das schaffte der Autor in diesem Buch. Auch wenn ich nicht mit allen Kapiteln im Buch etwas anfangen konnte, so war es dennoch wichtig, das ich dieses Buch entdecken konnte.

Die Beziehung zu Jesus Christus für mich als Christ muss das wichtigste sein, ehrlich nicht immer denke ich daran, obwohl er mir eigentlich näher ist, als der nächste Mensch. Da ist es gut, Bücher gerade zu diesem Thema zu lesen, die mir dann aufzeigen, wie wichtig es ist, mich wirklich täglich mit dem Glauben zu beschäftigen.

Was mir jedoch schwer gefallen ist, das einige Themen auch im Buch Nach dem Amen bete weiter schon angesprochen worden sind, so das sie keine neuen Informationen für mich waren.

Schreibstil:
Der Autor schreibt oft in zwei Ebenen, einmal auf der Du und Ich Weise, so das man den Autor als Kumpel sehen könnte, dann schreibt er, vor allem im letzten Kapitel, als Fremder, weil er den Leser als Sie anspricht und gleichzeitig in der zweiten Satzhälfte auf die Du Ebene wieder rutscht, das fand ich etwas befremdlich.
Dafür benutzt der Autor eine einfache und leicht verständliche Sprache, so das jeder der dieses Buch liest das Buch verstehen wird.

Empfehlung:
Ich finde dieses Buch kann jeder lesen, egal ob nun neu im Glauben angekommen oder schon länger im Glauben unterwegs. Es werden Basics angesprochen, und klein wenig vertieft und gleichzeitig aber auch so angesprochen, das man selbst noch einmal tiefer blicken kann, deswegen empfehle ich, legt euch eine Bibelübersetzung die euch liegt, neben das Buch und entdeckt selbst das Wunder des Glaubens.

Bewertung:
Dem Buch möchte ich vier Sterne geben. Es war zwar ein wirklich gut zu lesendes Buch, aber mir ging es nicht wirklich in die Tiefe und nachdem ich erst das Buch "nach dem Amen bete weiter" gelesen habe, hatte ich das Gefühl noch einmal das gelesene zu wiederholen.

________________________________
Diese Rezension erscheint auch noch:

Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag


In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 12.11.2017
*Amazon
*Thalia unter Nicole
*Lovelybooks unter Seelensplitter
*Weltbild
*Was liest du unter Seelensplitterchen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole