WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Samstag, 11. März 2017

Blogger Parade mit Gewinnspiel Thema Frühjahrsputz

Hallo meine Lieben,

tja wir haben März. Zeit für Frühjahrsputz, und nachdem ich bei der Bloggerparade sagte, ich bin auch dabei, musste ich wirklich erst mal überlegen, was ich euch gerne mit auf den Weg geben möchte.

Zu erst einmal ein Einhörnchen oder gar ein Wichtel wären wirklich praktisch, aber so etwas findet sich seltsamerweise nur in meinen Büchern. Nachdem ich offen bin für Tipps und Tricks und ich aber auch schon so einige entwickelt habe, möchte ich euch ein paar von meinen Ideen heute präsentieren.
Ich hoffe ihr könnt etwas daraus mitnehmen.



Zu erst einmal:
Es gibt tatsächlich praktische Bücher, die mir halfen mich näher damit zu beschäftigen, aber hier ist dann der Fehler bei mir, dass ich lese und das putzen vergesse ;).

Was sind das für Bücher?
 Hier habt ihr Rundherum tolle Tipps, die euch helfen im Dschungel Haushalt zurecht zu finden.
Diese Bücher (es gibt hier wohl mehrere) gibt es sogar als Emails, nur das ihr dafür bezahlen müsst, auf jeden Fall richtet sich hier alles um euer Leben. Nicht nur Haushalt.


An sich finde ich beide Bücher genial, weil sie wirklich gute Tipps euch geben können, ihr solltet aber nicht zu sehr euch an den Büchern herum hangeln, sondern wenn ihr konkrete Fragen habt, könnt ihr noch zu Frag Mutti -> Link <- schauen, denn dort habt ihr wirklich alles kompakt.



Und nun gebe ich euch meine Persönlichen Tipps bzw wie ich vor gehe:

  1. Ich setze mich hin, gehe im Geist alle Zimmer durch, schreibe dann alles einzeln auf, und überlege mir, was ich wann am besten unterbringen kann. Denn ich putze dank Casablitzblanca -> Link nicht mehr alles auf einmal, sondern jeden Tag ist ein anderes Zimmer dran, und jeden Tag gibt es andere wichtige Aufgaben die ich erledigen darf, jedoch halte ich mich nicht mehr an die Emails die mir Casa eine Zeit schickte, sondern setze mich wirklich selbst hin und schreibe mir auf, was mir wichtig ist, was ich wann wie wo mache. Wenn ich das gemacht habe, schaue ich, welchen Tag habe ich? Danach schnappe ich mir ein Hörbuch, und mach es angenehm laut, und fange das putzen an. 
  2. Hörbücher sind für mich hier wirklich ein Schlüssel, denn ohne diese könnte ich zwar Musik hören, wo es vielleicht manchmal so gar schneller gehen könnte, aber für mich ist es einfach mit einer Geschichte angenehmer, und nachdem ich ein Hörbuch hier liegen habe, was mir zweimal zugekommen ist, einmal als Geschenk und einmal als Rezensionsexemplar, und ich nicht zweimal das selbe Werk brauche, könnt ihr das heute gewinnen. Und zwar: Die Krone der Sterne, ich finde das Hörbuch total klasse und hier könnt ihr meine Rezension zum Buch lesen -> Link Wie ihr an das Hörbuch heran kommen könnt? Das erfahrt ihr weiter unten. U das der Clou ist, es ist original verpackt ☺.
  3. Wenn z.B. Montag ist, gehe ich in die Küche, und erledige zu erst einmal die Grundaufgaben, das bedeutet: Spülen, Ablagen gründlich reinigen, und alles ordentlich hinstellen, wenn ich das erledigt habe, gucke ich mir die To Do Liste an, und gehe Stück für Stück durch. Nicht alles auf einmal, sonst bin ich wieder Stunden beschäftigt, aber wenn ich eine Sache anfange, z.B. Kühlschrank putzen, dann wird das auch komplett erledigt. Dann bin ich für diesen Tag eigentlich fertig. Und kann in den nächsten Tag starten, ein kleiner Tipp, wenn ihr etwas raus räumt, räumt es wen ihr es nicht mehr braucht, wieder sofort an seinen Platz, das erspart euch doch so einiges an Arbeit. Wenn ich am Montag dann mit der Küche fertig bin, gehe ich durch alle Zimmer und schaue das eine Körnige (wirklich die gröbste Grundordnung) Ordnung ist, Beweise beseitigen. Danach darf ich mich meiner Freizeit oder was ansteht beschäftigen.
  4. Wenn ich meine Liste abgearbeitet habe, fängt sie wieder von vorne an, so habe ich jeden Tag etwas zutun, und es ist ordentlich, zumindest im Perfekten Moment ;). Ich schaffe das leider nicht immer.
  5. Ich habe für jedes Zimmer einen festen Plan.
  • Montag = Küchentag und Wäsche waschen und wegräumen
  • Dienstag = Wohnzimmer, was bei mir ja auch gleichzeitig Schlaf und Arbeitszimmer ist hier ist nur alle 14 Tage Bettbeziehen angesagt, ansonsten mach ich meine anderen Aufgaben.
  • Mittwoch = Meerschweinchen Reinigung und Tier-Check  und gründlich saugen
  • Donnerstag = Bad Putzen und falls ich seit Montag nicht mehr gespült habe, gründlich spülen.
  • Freitag = Einkaufstag und erholen, ohne Auto und Aufzug ist das hier meist ziemlich wie Sport.
  • Samstag = Grundordnung komplett (Keine Putzorgien) Hier steht meist, Saugen, Beweise Beseitigung und anderes an. Außer ich bekomme meinen Rappel und mache mehr.
  • Sonntag = Ruhe Tag. 
    Ich hoffe mit diesen kleinen Gedanken, wie ich meine Putzzeit nutze, euch ein paar Tipps gegeben zu haben :).

    Wenn ihr es schafft jeden Tag 15-30 Minuten zu erledigen, erschlägt euch nichts, es macht euch vielleicht auch Freude und ihr könnt diese Zeit super nutzen um ein Hörbuch zu hören :). Vielleicht macht ihr ja auch eine Stunde, weil ihr das Hörbuch so spannend findet.

    Was ihr auf jeden Fall gut brauchen könntet:
    1. Geduld, nicht immer muss alles perfekt sein
    2. Entscheidet stets, ob ihr Dinge noch braucht, die ihr so rumstehen habt, aber da wo euer Herz dran hängt und es dennoch nicht nutzt, räumt es in eine Kiste und stellt diese in die Abstellkammer oder in den Keller, und wenn ihr diese Dinge nach einem Jahr nicht mehr nutzt, trennt euch. Aber behaltet auch Dinge, denn nur wenn ihr die Dinge die ihr schätzt und liebt behaltet machen sie eure Wohnung/Zimmer/Haus besonders.
    3. Wenn es an einem Tag nicht klappt, dann nutzt den neuen Tag, und lasst euch nicht vom Berg erschlagen.
    Gewinnspiel:
    Und nachdem ich euch ja gesagt habe, ihr könnt das Hörbuch gewinnen, kommen hier meine Bedingungen:
    1) Schreibt mir, was euch wichtig ist beim Wohnungsputzen und was eure Tipps sind um einen guten Frühjahrsputz zu gestalten.
    2) Was denkt ihr über Hörbücher und was ist euer liebster Hörbuchsprecher?
    3) Lest alle anderen Bedingungen hier durch -> Link <- hier findet ihr auch alle Gewinner.
    4) Wenn ihr auch in der Schweiz oder Österreich gewinnen möchtet, dann solltet ihr das Porto zu euch übernehmen. 
    5) Das Hörbuch ist noch komplett eingeschweißt!
    6) Teilen ist toll, genauso wenn ihr Follower werdet, das ist aber KEINE Bedingung um zu gewinnen.
    7) Ich schicke das Hörbuch als Briefsendung und übernehme KEINE Haftung!
    8) das Gewinnspiel startet am 11.3 und geht bis zum 26.3.2017. Auslosung dann ab dem 27.03.2017

    Also ich hoffe ihr macht mit, und habt einen Nutzen von diesem Beitrag :)
    Eure Nicole

    Achja und hier sind die anderen Teilnehmer noch

    Mit dabei sind diesmal:

    06.03. - Sybille 07.03. - Robert 08.03. - Perdita 09.03. - Janine 10.03. - Tina 11.03. - Nicole 12.03. - Annette Hinweis: Die Links funktionieren erst am Erscheinungstag ab 8.00h ;)

    Kommentare:

    1. Hi Nicole,
      Oh, ein neues Hörbuch zur Motivation beim Abstauben wäre was. Ich versuche auch, regelmäßig was zu machen, z.B. wenn ich gearbeitet habe, meinen Schreibtisch auch immer gleich wieder in den Ausgabgszustand zu versetzen und nicht einfach alles so liegen zu lassen. Dann ist wenigstens beim nächsten Mal nicht erst Arbeitsatmosphäre Herstellen angesagt. Genauso in den anderen Zimmern, nichts wird rumliegen gelassen, sondern direkt weggeräumt. Auch wird regelmäßig aussortiert...
      Beim Frühjahrsputz gehe ich auch Zimmer für Zimmer vor. Dieses Jahr liegt mein Schwerpunkt dabei eher auf dem (stark) Reduzieren und nicht nur reinigen. Deswegen dauert es etwas länger.
      Liebe Grüße, Svenja

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Liebe Svenja dein Kommentar kam an ☺ deswegen teile ich dennoch deine Mail ☺

        Liebe Nicole,
        Da ich dieses Mal das Gewinnspiel nicht wieder verpassen möchte... und ich aus irgendeinem Grund keine Kommentare schreiben kann...
        Ein neues Hörspiel zur Putzmotivation wäre wirklich toll, gerade momentan, weil ich nach 2 Jahren in der Wohnung eine Revision durchführe und versuche, alles, was wir nicht benutzen, auszusortieren - das dauert und Unterhaltung täte gut.
        Ich mache es beim Ordnung Halten und Putzen auch wie du zimmerweise. Versuche aber, nachdem ich mit einer Tätigkeit fertig bin, auch immer direkt alles wieder in den Zustand, den es vorher hatte, zu versetzen. Ein aufgeräumter Schreibtisch trägt zur Arbeitsmoral bei ;-).
        Liebe Grüße, über das Hörspiel würde ich mich echt freuen,
        Svenja

        PS: ich wünsche dir einen schönen Tag. Ich hoffe, auch bei dir scheint die Sonne

        Löschen
      2. Liebe Svenja,
        herzlichen Glückwunsch, die Glücksfee Mina hat sich für dich entschieden, bitte sende mir deine Adresse noch einmal zu :).
        Lieben Gruß
        Nicole

        Löschen
    2. Hi Nicole,

      beim Frühjahrsputz achte ich darauf, dass ich auch immer etwas aussortiere und tatsächlich Platz schaffe. Dieses Jahr waren es bei mir reichlich Klamotten, die ich schon ewig nicht angezogen habe. Ansonten höre ich gerne Musik beim Aufräumen und Putzen. Hörbücher sind mir dafür zu ruhig, glaube ich. Wobei ich die Idee nicht schlecht finde. Hörbücher helfen mir hingegen über den Stau zur Arbeit hinweg. Da kann ich es gebrauchen, ruhig zu bleiben und mich nicht aufzuregen :)
      Mein absoluter Lieblingshörsprecher ist Simon Jäger(Die Seiten der Welt). Das hat er sooooo toll gesprochen und jeder Figur seine eigene Stimme gegeben.

      Liebe Grüße,
      Wayland

      AntwortenLöschen
    3. Hallo,

      danke für den Beitrag, ich würde auch gerne mein Glück versuchen und folge per bloglovin ;)
      Ich habe nicht wirklich einen Tipp beim Frühjahrsputz, da ich einfach versuche nach dem Winter alles einmal wieder richtig sauber zu machen... ich brauche dafür aber auf jeden Fall gute Musik, die möglichst laut ist :)
      Ich mag Hörbücher sehr gerne... einen richtigen Lieblings-Sprecher habe ich nicht, ich finde es aber ziemlich genial wie Marc Uwe Kling seine Bücher spricht :D

      LG (Tiffi20001@gmx.de)

      AntwortenLöschen
    4. Daaaaaaaanke :-D; hab grad meinen Briefkasten geöffnet und tadaaaaaa :-) :-) :-)

      AntwortenLöschen

    Hi
    Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
    Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
    Einen ganz lieben Gruß
    Nicole